Unsere Kunden

CONSILIO hat in einer Vielzahl an Projekten in den letzten 16 Jahren Unternehmen bei der Analyse und Optimierung von Supply Chain Prozessen unterstützt und auf Basis von SAP Lösungen ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessert. 

Das sind unsere Kunden:

APO-Einführung

Komplexe Projekte und Produkte sowie zunehmende Individualisierung – zum Alltag eines Projektfertigers gehören neben hoher Variantenvielfalt die kurzfristige Berücksichtigung von Kundenwünschen, und viele technische sowie organisatorische Änderungen, gerade während des laufenden Projekts. IFE CR, a.s. will diese immer anspruchsvollere Planung im Projektgeschäft auch künftig sicher meistern und hat dafür zusammen mit CONSILIO eine integrierte Lösung aus SAP ERP und SAP SCM APO eingeführt.

CONSILIO_Success_Story_KB_IFE_APO-Einfuehrung.pdf (426.20 Kb)

Die 5-Tage-Fabrik

Das modernste europäische Werk des Unternehmensbereichs Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge mit ca. 1.000 Mitarbeitern steht in Budapest. Durch einen Neubau 2010 erreichte das Werk nicht nur einen erheblichen Kapa­zitätszuwachs sondern führte auch neue Formen der Produktionsversorgung und –steuerung ein. Wurde in der alten Fabrik noch in einer nach dem Werkstattprinzip organisierten Fertigung an 6 Tagen in der Woche produziert, so wurden u.a. mit dem Fabrik­neubau durch Investitionen, bspw. in eine Galvanik- und Lackierstraße, weitere Engpässe reduziert. Einen weiteren entscheidenden Schritt in die Richtung eines Lean-Manufacturing Ansatzes war die Umstellung des Fertigungsprinzips auf eine Zellenfertigung. Durch einen kontinuierlichen Abbau der Engpässe mittels Wertstromanalysen und enger Verzahnung der Supply-Chain mit dem Produktionssystem konnte das von der Geschäftsleitung ausgegebene Ziel einer 5-Tage-Fabrik erreicht werden. Lösungen dieser Art gelten im mit hohen Stückzahlen betriebenen Automotive­sektor als alltäglich. In der Schienenfahrzeugindustrie, deren Produktion tendenziell auf geringe Stückzahlen oder Einzelfertigung ausgerichtet ist, stellt dieses Konzept jedoch ein absolutes Novum dar.

Consilio_Success_Story_Knorr_Bremse_5-Tage-Fabrik.pdf (616.33 Kb)

Knorr Bremse AG, Herr Meinzer, Leiter SAP Anwendungsbetreuung

"Nach über fünf Jahren partnerschaftlicher und kompetenter Zusammenarbeit im SAP Bereich, bestätige ich gerne die hohe fachliche und soziale Kompetenz der Consilio Mitarbeiter. Die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH haben uns erfolgreich bei der Implementierung, Optimierung und dem weltweiten Rollout des SAP Templates unterstützt."

CONSILIO IT-Solutions unterstützt EvoBus bei der Einführung, dem Rollout und der Weiterentwicklung des SAP Bus Templates an den Standorten Ulm, Ligny, Samano, Mannheim, Mexiko und in der Türkei. Schwerpunkt der Beratung, lag im Bereich der Montageplanung und –steuerung, Materialwirtschaft, Disposition, Hausteilefertigung, Lagerverwaltung, Variantenkonfiguration, Vertriebsabwicklung, der Integrationsberatung, der Projektleitung und der Entwicklung von Add-On Solutions.

Success_Story_EvoBus_2011.pdf (111.24 Kb)

EvoBus GmbH, Herr Thüm, Projektleiter Neue Logistiksysteme:

"Die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH haben uns in partnerschaftlicher und kompetenter Zusammenarbeit erfolgreich bei der Implementierung, Optimierung und dem weltweiten Rollout von des SAP Bus Templates unterstützt."

APO Implementierung

Projektfertigung bei hoher Variantenzahl und Fertigungstiefe, sichere Termineinhaltung unter optimaler Nutzung der Produktionskapazitäten sowie ein transparentes und funktionierendes Fehlteilemanagement sind nur einige der Herausforderungen, denen sich HYDRO täglich stellt. In enger Zusammenarbeit mit CONSILIO ist es gelungen, diese nach einer kurzen Projektphase zu meistern. Das Ergebnis ist eine integrierte Lösung aus SAP ERP und SAP SCM APO mittels „MRP based DS“ Ansatzes für eine effektive Planungsmethodik.

Consilio_Success_Story_HYDRO_APO-Einfuehrung.pdf (1.65 Mb)

Weltweiter Rollout des SAP ERP & SCM Templates

INA Schaeffler, Herr Kupzik, Leiter Application Development Production: "Die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH haben uns in partnerschaftlicher und kompetenter Zusammenarbeit erfolgreich bei der Implementierung, Optimierung und dem weltweiten Rollout des SAP ERP & SCM Templates unterstützt."

CONSILIO IT-Solutions unterstützt MTU bei der Einführung, Rollout, Optimierung und Support von SAP R/3 - ERP und SCM APO im Bereich der Teilefertigung, Triebwerksinstandsetzung und Entwicklungsfertigung. Neben der Einführungsunterstützung konzipierte und entwickelte CONSILIO Add-On Solutions für MTU Aero Engines zur Abbildung der Kunden und industriespezifischen Anforderungen zur Optimierung von Prozessen und Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit von MTU Aero Engines.

Consilio_Success_Story_MTU_Planung_mit_APO.pdf (1.38 Mb)

MTU Aero Engines GmbH, Dr. Peter Druska und Simon Claussen

"Die durch CONSILIO konzipierte und implementierte SAP SCM APO Lösung ermöglicht uns erstmals eine umfassende Abstimmung des Produktionsplans mit den Marktbedarfen, Einkaufsrestriktionen und Fertigungskapazitäten durch ein geglättetes und machbares Produktionsprogramm."

MTU Aero Engines GmbH, Gerhard Rösler

"Zur Sicherstellung der Unternehmensziele wurden logistische Kennzahlen und Berichte anforderungsgerecht durch CONSILIO in SAP BW konzipiert und realisiert.

MTU Aero Engines GmbH, Bernhard Wetzstein

"Umfangreiche Anforderungen an eine koordinierte Produktionsplanung konnten u. a. durch ein CONSILIO-Planungstableau innerhalb vorhandener SAP APO- und ERP-Systeme implementiert werden.“

Weiterentwicklung einer globalen Template Lösung in den Bereichen DP und SNP

CONSILIO IT-Solutions unterstützt Nestle bei der Weiterentwicklung einer globalen Template Lösung in den Bereichen DP und SNP, sowie der Lokalisierung dieser Template Lösung gemäß den länderspezifischen Anforderungen und Live Setzung in Bolivien und Peru. Sowie konzeptionelle Unterstützung in der Anbindung des CRM Systems an APO.

Prozessoptimierung der Logistik-Module

CONSILIO IT-Solutions unterstützt Ondal bei der Analyse bestehender Abläufe in der Logistik (SD, PP, MM) mit dem Ziel der Verbesserung der Liefertreue. Es wurden Logistikkennzahlen wie Reichweiten, Umschlagshäufigkeiten ermittelt und die Einführung eines kontinuierlichen Monitorings dieser Kennzahlen etabliert. Es wurden Verbesserungspotentiale im Bereich der Verfügbarkeitsprüfung aus dem Kundenauftrag mit APO Global ATP (mehrstufige Kapazitäts- und Materialverfügbarkeit), den Auftragsstrukturen (Pegging) und der finiten Produktionsplanung über APO PP/DS analysiert. Zur Evaluierung der Potentiale wurden Demos und Workshops durchgeführt, sowie Prototypen in den entsprechenden APO Modulen erstellt und Einführungsszenarien erarbeitet.

Einführung SAP ERP und SCM APO

CONSILIO IT Solutions hat erfolgreich die Einführung von SAP ERP und SCM APO auf Basis der SAP Mill Lösung im Bereich Planung und Fertigung von Holzwerkstoffen am Standort Neumarkt, inklusive der Integration zur Beschaffung, Auftragserfassung, Lieferung und Versand, sowie der Anbindung von Lager- und Anlagensteuerung unterstützt. Als Partner der SAP AG hat CONSILIO IT-Solutions die Pfleiderer AG bei der Einführung von SAP R/3 unterstützt. Schwerpunkt der Consilio Beratungstätigkeit, lag im Bereich der Grunddaten, Produktionsplanung, Variantenkonfiguration, Vertriebsabwicklung, Versand der Integrationsberatung, der Projektleitung und der Konzeption von Add-On Solutions.

Consilio_Success_Story_Pfleiderer-Einfuehrung.pdf (1.80 Mb)

Pfleiderer AG, Frau Göbel und Herr Weiss Projektleiter Ablösung Altsysteme

"Das SAP Know-How und die betriebswirtschaftliche Fachkompetenz der Consilio Mitarbeiter haben wesentlich zur erfolgreichen Ablösung der Pfleiderer Altsysteme am Standort Neumarkt durch SAP R/3 und SCM APO auf Basis der SAP Mill Lösung beigetragen."

SAP_Success_Story_Pfleiderer_de.pdf (303.01 Kb)

Hans-Jürgen Weiss, Head of Global Application CC − Logistic, Pfleiderer AG

Hans-Jürgen Weiss, Head of Global Application CC − Logistic, Pfleiderer AG "Mit SAP APO stehen uns alle notwendigen Daten stets in Echtzeit zur Verfügung. Tritt zum Beispiel ein Kapazitätsengpass auf, erhalten unsere Planer und Verantwortlichen umgehend eine Warnmeldung. So können sie sofort reagieren und entsprechende Maßnahmen einleiten.“

SAP_Success_Story_Pfleiderer_en_01.pdf (502.65 Kb)

CONSILIO IT-Solutions unterstützt Ravensburger bei der Einführung von SAP R/3 im Bereich Produktionsplanung und -steuerung, Stücklisten, Arbeitpläne, Materialwirtschaft, Integrationsberatung, Projektleitung und Entwicklung von Add-On Solutions.

Success_Story_Ravensburger.pdf (101.70 Kb)

Wilhelm Leiprecht, IT-Leiter der Materialwirtschaft und PPS der Ravensburger Spieleverlag GmbH

"Das Team der CONSILIO IT-Solutions hat durch seine zielgerichtete und produktive Zusammenarbeit eine reibungslose SAP R/3 Einführung sichergestellt."

CONSILIO IT-Solutions unterstützt die SAP Deutschland GmbH und Co. KG bei der Einführung von SAP Standardsoftware in unterschiedlichen Projekten. Schwerpunkt der Beratung, lag im Bereich Produktionsplanung und –Steuerung, Materialwirtschaft, Variantenkonfiguration, Grunddaten Vertriebsabwicklung, der Integrationsberatung, der Projektleitung und der Entwicklung von Add-On Solutions.

SAP Deutschland GmbH & Co. KG, Herr Gerhard Berger, München

"Entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung der SAP R/3-Projekte durch die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH ist das umfassende SAP Anwendungs- und Produkt Know-how, sowie die effektive Nutzung der standardisierten ASAP Vorgehensweise."

SAP Consulting, Eckhard Lippke, Senior Project Manager.

"Die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH haben, durch ihre exzellente Beratungskompetenz und ihr strukturiertes Vorgehen, bei unserem internationalen, auf ECC 6.0 basierenden Implementierungsprojekt mit anschliessendem Roll-out in vier Länder, wesentlich zum Erfolg beigetragen. Neben den sehr guten fachlichen und methodischen Skills, zeichneten sich die beteiligten CONSILIO Mitarbeiter durch ein hohes Qualitätsbewusstsein und grosse Flexibilität aus und wurden dadurch zu einer Stütze des ganzen Teams."

SAP Consulting Deutschland, Uwe Weinle, Beratungsleiter München

"Entscheidend für die erfolgreiche Umsetzung der SAP ERP und SCM-Projekte durch die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH ist das umfassende SAP Anwendungs- und Produkt Know-how, sowie die effektive Nutzung der standardisierten Vorgehensweise."

SAP AG, Bertram Trautmann, Leiter Produkt Support SCM, Walldorf

"Nach über zehn Jahren partnerschaftlicher und kompetenter Zusammenarbeit im Bereich Entwicklung uns Support von SCM APO PP/DS, bestätige ich gerne die hohe fachliche und soziale Kompetenz der CONSILIO Mitarbeiter. Die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH haben uns in partnerschaftlicher und kompetenter Weise bei der Entwicklung und dem Support von SCM APO PP/DS unterstützen."

CONSILIO IT-Solutions unterstützt Wella bei der Einführung, dem Rollout und der Weiterentwicklung des Wella Templates an den europäischen und südamerikanischen Standorten. Schwerpunkt der Beratung, lag im Bereich der Vertriebsabwicklung, Materialwirtschaft, Lagerverwaltung, Produktions-planung und –steuerung, Kostenrechnung, Business Warehouse, Integrationsberatung, Projektleitung, der Konzeption & Entwicklung von Add-On Solutions, der Harmonisierung und Konsolidierung des Wella Templates.

Wella AG, Herr Karl-Heinz Osten, Leiter SAP Competence Center Application

"Die CONSILIO IT-Solutions GmbH hat, durch Ihre sachverständige Beratung in den SAP ERP Logistikmodulen, bei unseren SAP R/3 Implementierungsprojekten im In- und Ausland, wesentlich zum Erfolg dieser Projekte beigetragen. Weiterhin haben wir die hohe SAP Produkt- und Entwicklungskompetenz der CONSILIO IT-Solutions GmbH beim Design und der Realisierung von Add-Ons im Bereich Supply Chain gerne in Anspruch genommen."

Einführung SAP R/3

CONSILIO IT-Solutions unterstützt Ako Diehl bei der Einführung von SAP R/3 im Bereich Produktionsplanung und -steuerung und der Entwicklung von Add-On Solutions zur Feinplanung der Fertigung.

DV Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wolfgang Sterk, Leiter DV:

"Der Einsatz der CONSILIO Mitarbeiter hat wesentlich zu unserem Projekterfolg beigetragen. Mit Kompetenz und Ideenreichtum entwickelten sie das Herzstück unserer Produktionsplanung, auf AKO Prozesse angepasst und doch voll in den SAP-Standard integriert."

Einführung und Konsolidierung von SAP R/3

CONSILIO IT-Solutions unterstützt Siemens A&D LD bei der Einführung und Konsolidierung von SAP R/3 im Bereich Vertrieb, Variantenkonfiguration, Produktionsplanung und -steuerung, Stücklisten, Arbeitpläne, CAP, Dokumentenverwaltung, Klassifizierung, CAD-Integration, Materialwirtschaft, Lagerverwaltung Integrationsberatung, Projektleitung und der Entwicklung von Add-On Solutions.

Success_Story_Siemens_A_D.pdf (117.32 Kb)

Siemens AG, Herr Karlheinz Günther, Leiter A&D OI

"SAP R3 Know-how und betriebswirtschaftliche Fachkompetenz der CONSILIO IT-Solutions GmbH haben wesentlich zur erfolgreichen Implementierung des R/3 Systems beigetragen."

Karl Heigenmoser, Vice President IT Enterprise Applications, Qimonda AG

"Nach über einem Jahr stabilem Betrieb unserer SAP SCM APO Anwendung bestätige ich gerne die hohe Kompetenz der CONSILIO Mitarbeiter in den Bereichen SCM APO PP/DS und R/3 PP. Ihre fachliche Unterstützung und Ihr Qualitätsmanagement haben wesentlich zum Projekterfolg unserer weltweiten SAP SCM Implementierung im Rahmen des Projektes "Module House Implementation" beigetragen."

Design und Implementierung eines CRM-Templates

Syngenta AG, Pflanzenschutz, Design und Implementierung eines Templates mySAP CRM 5.0 unter Verwendung des PC-UI Frontends für Polen. Im Rahmen des Pilotprojekts für das globale Grow 8 Programm der Syngenta wurde die Ersteinführung von SAP CRM-Modulen, bei der wir die CapGemini AG als Implementierungspartner der Syngenta im Bereich Projektmanagement sowie Beratung unterstützen konnten, nach nur gut 6 Monaten zu einem erfolgreichen Ende gebracht . Syngenta hat mit Polen als Pilot eine Templatelösung für den Vertriebsinnendienst mit Funktionalitäten aus den Bereichen Account and Contact Management, Produktstammdaten, Activity Management, Campaign Management implementiert. Des weiteren wurden für die zweite Phase bereits Mobile Sales Prozesse entworfen und als Templateprozesse für den weltweiten RollOut genehmigt. Als besondere Herausforderungen sind ein sehr kurzfristiges Projektsetup, international standardisierte Prozesse für weitere Rollouts, branchenspezifisches zentrales Stammdatendesign und die enge Integration an SAP ERP sowie BW u.a. in Hinsicht auf spätere Planungs und Vertriebssteuerungsprozesse zu erwähnen.

Einführung, dem Rollout und der Weiterentwicklung des SCA Global Templates

CONSILIO IT-Solutions unterstützt SCA Hygiene bei der Einführung, dem Rollout und der Weiterentwicklung des SCA Global Templates. Die Beratungsleistung umfasst die Konzeption und Realisierung von Logistiklösungen im Bereich R/3 PP und APO PP/DS für die Produktbereiche Tissue und Fluff. Besondere Herausforderungen stellen die Integration zwischen den einzelnen Modulen und die werksspezifischen Anpassungen im Spannungsfeld einer globalen Harmonisierung dar.

SCA Hygine, Herr Stefan Klob, Competence Area Leader Production Planning

"Die CONSILIO IT-Solutions GmbH hat uns in hervorragender Art und Weise bei unserem europaweiten Roll-out unseres SAP APO Systems unterstützt."

Feinplanung in der Fertigung

CONSILIO IT-Solutions unterstützt die Daimler AG bei der Entwicklung von Add-On Solutions zur Feinplanung der Fertigung.

CRM Implementierung und Releasewechsel

CONSILIO IT-Solutions unterstützt Nordmann beim Review der CRM Implementierung und beim Releasewechsel von CRM 3.1 auf CRM 4.0, sowie der Einführung von Mobile Sales und Kampagnen Management.

Migration von BW 3.1 auf BI 7.0 EHP1

CONSILIO erhielt im Juni 2010 den Auftrag das BW 3.1 System, welches von mehren Bereichen der Oerlikon Gruppe genutzt wurde, auf den technisch neuesten Stand zu bringen. Die Herausforderung lag vor allem in der Identifizierung, Strukturierung und Neuausrichtung der "noch" benötigten Applikationen sowie in der Einführung des neuen Berechtigungskonzeptes. Das Projekt wurde Ende März 2011 in Time und Budget produktiv gesetzt. Highlights: •Das neu BI System wurde ohne wesentliche Schwierigkeiten installiert und eingerichtet. Beim Business entstand nur ein relativ kleiner Aufwand bei der Verifikation der zu übernehmenden Berichte und bei den abschließenden Tests. •Es wurden nur jene Berichte übernommen die wirklich genutzt werden. Alle Berichte wurden zusätzlich (wo notwendig) verbessert oder angepasst. •Das Berechtigungskonzept wurde von Grund auf neu aufgestellt. Es entspricht den aktuellen Gegebenheiten im Business und dem heutigen Standard. •Alle Datenmodelle wurden auf den neusten Stand gebracht.

Oerlikon IT-Solutions AG, Hanspeter Walser, Head of Application Services OIS

"Einen großen Anteil an der erfolgreichen Migration von BW 3.1 auf BI 7.0 EHP1 für die div. Oerlikon Bereiche tragen die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH. Sie haben durch ihre exzellente Beratungskompetenz und ihr strukturiertes Vorgehen überzeugt. Neben den sehr guten fachlichen und methodischen Skills, zeichneten sich die beteiligten CONSILIO Mitarbeiter durch ein hohes Qualitätsbewusstsein und große Flexibilität aus. Mit ihrer Hilfe konnten wir unser Projekt in Time und Budget produktiv setzen."

Eckart GmbH, Herr Rudolf Schmitt Projektleiter SAP Global

"Im Rahmen unseres Projekts zur weltweiten Einführung von SAP haben uns die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH  in partnerschaftlicher und kompetenter Zusammenarbeit bei der Prozessanalyse, Sollprozessdefinition, Abgleich der Sollprozesse mit SAP Standardlösungen und Lösungsfindung für Deltas unterstützt."

Einführung SCM APO bei führendem Stahlhersteller in Österreich

SRB Consulting Team GmbH, Herr Puhane Projektleiter 

"Die Mitarbeiter der CONSILIO IT-Solutions GmbH unterstützen uns in partnerschaftlicher und kompetenter Zusammenarbeit bei der Implementierung von SAP ERP und SCM APO inklusive der Industrielösung Mill Products bei einem der führenden Stahlhersteller Österreichs."

Kontakt

Maren EndresE-Mail senden

CONSILIO ist