New General Ledger (New GL)

Das neue Hauptbuch in SAP

Das neue Hauptbuch in SAP steht bereits seit der Einführung von SAP ERP 6.0 zur Verfügung. Mit S/4HANA ist es jedoch keine Option mehr, sondern Pflicht!

Doch welche Funktionen bietet das neue Hauptbuch und warum ist es so wichtig, das Zusammenspiel zwischen New GL und S/4HANA im Detail zu verstehen? Gibt es in S/4 noch die Möglichkeit, die Kontenlösung einzusetzen – auch wenn das New GL aktiviert ist?

Wer den Wechsel auf S/4HANA plant, sollte sich frühzeitig einen Überblick verschaffen, organisatorische und systemtechnische Entscheidungen treffen und abwägen, welche Vorbereitungen im Unternehmen erforderlich sind.

Engere Verzahnung des internen und externen Rechnungswesens

Mit der Einführung des neuen Hauptbuchs können Unternehmen durch innovative Funktionalitäten ihre Prozesse im Finanzwesen und im Controlling zum einen gezielter steuern und zum anderen mit wesentlich weniger Zeitaufwand abschließen. Die Echtzeitintegration des Controllings in die Finanzbuchhaltung bedeutet eine große Veränderung für das Finanzwesen in ERP. Der reduzierte Abstimmungsaufwand bildet den ersten Schritt zum vereinfachten Monatsabschluss. Dieser Prozess wird mit S/4HANA weiter verschlankt. Die vereinfachten und optimierten Abbildungs-

möglichkeiten paralleler Rechnungslegung werden durch das Verfahren der Belegaufteilung mit der Bilanz- und GuV-Darstellung auf ausgewählten Dimensionen wie Profitcentern oder Segmenten ergänzt.
Insgesamt ist das New GL ein großer Schritt in Richtung Flexibilität. Die Datenstruktur wurde um neue Felder ergänzt und kann zudem durch kundeneigene Felder weiter ausgebaut werden, außerdem stehen optionale Szenarien zur Verfügung um sowohl externen, als auch internen Reporting-Anforderungen gerecht zu werden.

Unsere Leistungen: So unterstützen wir Sie bei der Umstellung auf das New GL

  • Unterstützung bei der Durchführung von Analysen Ihrer Systeme
  • Definition der Ziellösung
  • Harmonisierung der Strukturen, Stammdaten und Prozesse
  • Neugestaltung von Geschäftsprozessen
  • Implementierung der parallelen Rechnungslegung
  • Durchführung von Test- und Echt-Migrationen

Welche Vorteile bietet die Einführung des neuen Hauptbuchs?

Mit dem New GL profitieren Sie von einem beschleunigten Periodenabschluss (Fast Close), den verbesserten Abbildungsmöglichkeiten paralleler, internationaler Rechnungslegungsstandards und -richtlinien in Ihrem SAP-System sowie den Bilanzierungsmöglichkeiten auf Profitcenter-, Segment- und Geschäftsbereichsebene.

Vorteile allgemein:

  • Erweiterte Integration von FI und CO, Durchbuchung in Echtzeit
  • Höhere Flexibilität für kundeneigene Felder
  • Simplifizierte und optimierte Abbildungsmöglichkeiten paralleler Rechnungslegungsvorschriften
  • Zusätzliche Reporting-Dimensionen, z. B. auf Segment-Ebene
  • Funktionalitäten zur Anwendung paralleler Wertansätze und Transferpreise auch in der neuen Hauptbuchhaltung verfügbar

"Alte" vs. "neue Welt"

Vor allem aufgrund der unterschiedlichen Datenmodelle in ECC und S/4HANA variieren die Funktionalitäten und Merkmale, die das neue Hauptbuch mit sich bringt, je nachdem, ob es in ECC oder S/4HANA implementiert wird.

Kunden:

Unsere Webinare zum Bereich FICO

S/4HANA Finance

S/4HANA Finance – Details der FICO-Integration

Erfahren Sie, wie Unternehmen mit S/4HANA den Wertefluss von Finance und Controlling im Universal Journal zusammenführen und so von optimierten, wesentlich vereinfachten Prozessen und Funktionen im Bereich des internen und externen Rechnungswesens profitieren. Die Lösung fasst die Module SAP FI und SAP CO in einer Datenbasis zusammen und bietet mit dem Universal Journal eine einheitliche Datenquelle für alle finanzrelevanten Informationen (Single-Source-of-Truth).

Auf Anfrage lassen wir Ihnen gerne weiterführende Informationen zu einzelnen Webinar-Themen zukommen und stellen einen Kontakt zu unseren Experten her.
 

Aufzeichnung anfordern

S/4HANA Embedded Analytics

Operationales Reporting mit S/4HANA Embedded Analytics

Wie kann man transaktionale Daten sofort und ohne Zeitverzug – Real time und on the fly – analysieren und in Reports verwenden? Wissen Sie, welche praktischen Tools und Fiori Apps dafür genutzt werden können? Wenn Sie mehr erfahren möchten, dann sind Sie in diesem kompakten Webinar genau richtig.
 

Jetzt anmelden

Neue Anlagenbuchhaltung

Neuerungen und Wege zur neuen Anlagenbuchhaltung: Ein Überblick

Seit dem Enhancement Package 7 steht die neue Anlagenbuchhaltung in SAP ECC 6.0 zur Verfügung, mit der Einführung von S/4HANA wird sie verpflichtend. Mit der Umstellung auf die neue Anlagenbuchhaltung gibt es zusätzliche Funktionen, Vereinfachungen in der Anwendung und schlankere Datenstrukturen durch die Integration in das neue Datenmodell mit S/4. Im Webinar erhalten Sie einen Überblick zu den Optimierungen im Reporting und Simplifizierungen im gesamten Asset Life Cycle.

Auf Anfrage lassen wir Ihnen gerne weiterführende Informationen zu einzelnen Webinar-Themen zukommen und stellen einen Kontakt zu unseren Experten her.
 

Aufzeichnung anfordern

E-Invoicing

Gesetzesänderung macht E-Invoicing zur Pflicht: Warum es wichtig ist, jetzt zu handeln

In diesem kompakten Webinar erhalten Sie einen Überblick über die neue gesetzliche Regelung durch Richtlinie 2014/55/EU, daraus resultierende Anforderungen an den Digitalisierungsstand im Rechnungswesen sowie Lösungsansätze für die Realisierung in Ihrem SAP-System. Zwei unserer Experten greifen das topaktuelle Thema auf und erläutern Ihnen die praktische Umsetzung abstrakter Vorgaben im B2G (Business-to-Government)-Bereich.
 

Jetzt anmelden

Haben Sie Fragen?

Lassen Sie sich beim Umstellungsprozess auf das New GL von unseren erfahrenen Experten unterstützen – schnell und flexibel im laufenden Betrieb

Jetzt Kontakt aufnehmen