IBP Quick Start

Sie verwenden IBP noch nicht? Kein Problem. CONSILIO unterstützt Sie bei einer schnellen Einführung zur Überwindung von Schwierigkeiten in Ihrem Netzwerk auch in Krisenzeiten.

Produzierende Unternehmen müssen sich auch mittelfristig auf weiterhin instabile Lieferketten, schwankende Nachfrage und Produktionsausfälle einstellen. Die integrierte Supply Chain Planung ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

  • IBP kann durch den Einsatz von Best Practices in Verbindung mit Standard Templates und Prozessen sehr schnell implementiert werden. Durch die agile Projektmethodik unter Einsatz von Sprints nutzen Sie bereits nach wenigen Wochen Einführungsdauer die Vorteile von IBP und stellen Ihre Unternehmenssituation transparent dar. Mit IBP als Cloud-Produkt profitieren Sie und Ihre Mitarbeiter von der Möglichkeit, sich einfach aus dem Home-Office einzuloggen und zentral Informationen zu teilen.​
  • Mit den CONSILIO IBP Quick Start Paketen führen Sie in kürzester Zeit die wesentlichen IBP-Funktionalitäten ein und können diese z.B. bereits in der aktuellen Situation für das Krisenmanagement nutzen.

Paket 1: Quick Start S&OP in 60 Tagen für 100k

  • Wir stellen ein Demand und Supply Planungsprozesstemplate bereit, um Ihre Organisation unter Berücksichtigung von Rollen mit den verschiedenen IBP Funktionalitäten zu verknüpfen.​
  • Automatisierte Prognosen unterstützten Sie bei der Bedarfsermittlung und dienen als Grundlage für die nachfolgenden Planungsaufgaben.​

 

  • Abbildung Ihrer kompletten Supply Chain, einschließlich z.B. Multi-Sourcing für Lieferwerke und Fremdbeschaffung.​
  • Jegliche Maßnahmen visualisieren Sie in Dashboards und nutzen vordefinierte Templates für die Planung in Excel.

Paket 2: Advanced Quick Start Demand & Supply

  • Durch Segmentierung stellen Sie fest, welche Produkte Ihr Hauptaugenmerk in der weiteren Optimierung bedürfen.​
  • Eine integrierte Produktlebenszyklusplanung ermöglicht Ihnen die Planung von Nachfolgematerialien und Anfahr- und Ausphasungsprozessen.
  • ​Mit einer finiten kostenoptimierten Planung erhalten Sie eine Übersicht über die erwartete Auslastungssituation. Mit Einbeziehung von Lieferanten-Kapazitäten und durch Simulationen können Sie rechtzeitig auf Unter- und Überauslastung in den entsprechenden Bereichen reagieren und managen Lieferengpässe zuverlässig.​

Operativer Planungsprozess

Quick Start Sprints

Sie möchten mehr erfahren?

Wir beraten Sie gerne!

Jetzt Kontakt aufnehmen