SAP S/4HANA Transformation

Ihre individuelle Roadmap für den Umstieg auf S/4HANA

Mit SAP S/4HANA steht für alle SAP-ERP-Landschaften ein Redesign an. Und genau deshalb reicht es nicht aus, Prozesse schlicht zu digitalisieren und IT-Systeme zu transformieren – es geht vielmehr um innovative Ideen und neue, richtungsweisende Geschäftsmodelle.

Download Whitepaper

Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Umstieg auf S/4HANA – Migrationswege zu Ihrem digitalen Geschäft

Mit SAP S/4HANA stellen Sie die Weichen für die Zukunft. Doch wie gelingt der Umstieg auf die neue Umgebung? Welche Migrationswege gibt es und welcher ist der richtige Ansatz für Ihr Unternehmen? 

Grundsätzlich bieten sich zwei Wege an:

Beides hat seine Vor- und Nachteile.

Da der Umstieg auf S/4HANA keine isolierte Aufgabe ist, die allein von der IT-Abteilung durchgeführt wird, müssen bei der Entscheidungsfindung die Gegebenheiten in Ihrem Unternehmen und entsprechend voneinander abweichende Voraussetzungen sowie ihre Zielsetzung berücksichtigt werden. Und unter Umständen stellen Sie dann fest, dass eine hybride Mischung aus beiden Ansätzen für Sie die beste Alternative wäre. Dazu hat CONSILIO den X-Field-Ansatz entwickelt.

Die Leitfragen lauten:

  • Unterstützen Ihre aktuellen Geschäftsprozesse die langfristige Strategie des Unternehmens?
  • Können Sie die Best Practices zur Modernisierung der Kerngeschäftsprozesse übernehmen oder planen Sie die Übernahme bestehender kundenspezifischer Anwendungen?
  • Ist die Landschaftskonsolidierung ein wichtiger Werttreiber für die Einführung von SAP S/4HANA?
  • Welche Produkte und welches Release haben Sie in der aktuellen Systemlandschaft – können Sie in einem Ein-Schritt-Verfahren auf SAP S/4HANA umsteigen?
  • Benötigen Sie frühere Transaktionsdaten, die in S/4HANA verfügbar sein müssen?
  • Ist die Conversion ein technisches bzw. IT-gefördertes Projekt oder ein vom Business finanziertes Projekt?
  • Wie viele Schnittstellen zu anderen Systemen gibt es (Non-SAP und SAP)?

Wir rüsten unsere Kunden für die digitale Welt.
Mit der Echtzeit-ERP-Suite S/4HANA.

Jürgen Löhle, Geschäftsführer und GründerCONSILIO GmbH

S/4HANA Simplifikationen & Innovationen auf einen Blick

Kostenfreie S/4HANA WORKSHOPS

Im Rahmen des eintägigen Foundation-Workshops verschaffen wir Ihnen einen kleinen Überblick zum Thema und erläutern die Roadmap zu S/4 HANA. Wir stellen Ihnen ausgewählte Neuerungen in unserem S/4 HANA Demo-System vor und zeigen außerdem die Besonderheiten der neuen Benutzerführung sowie der im Standard möglichen Analyse-Funktionen. Mit diesem Input werden wir dann Ihren Weg zu S/4 HANA skizzieren und die nächsten Schritte definieren.

Zum Workshop-Whitepaper

Die Transition zu einer S/4 HANA System-Architektur ist vielfältig. Sind die Geschäftsprozesse neu zu gestalten und eine neue Systemlandschaft aufzubauen (Greenfield) oder sollen die bestehenden Systeme auf
S/4 gehoben werden (Brownfield)?
Was sollte man dabei beachten? Welche Voraussetzungen gibt es für welchen Ansatz? Gibt es Tools zur Unterstützung? Kann man Schritte parallelisieren? Nach einer Analyse Ihrer Ist-Systemlandschaft werden wir gemeinsam eine auf Sie zugeschnittene Transition ausarbeiten und eine zukunftsfähige SAP-Architektur für 2025 ausarbeiten.

Zum Workshop-Whitepaper

Tools und Apps für S/4HANA

PP/DS-MigrationstoolEWM Fiori AppIBP-Integrations-FrameworksSAP Ariba und S/4HANA

Ganz wichtig für den Erfolg jeder S/4HANA-Transformation ist, dass das FI/CO-Team – sowohl die Business als auch die IT-Seite –  von Anfang an Teil des Projektes ist.

Carolin Fuß, PartnerCONSILIO GmbH

SAP bestätigt CONSILIO besondere Expertise und S/4HANA-Projekterfahrung

CONSILIO hat das Zertifikat "SAP Recognized Expertise in S/4HANA" erhalten.

Zum Zertifikat
Zertifikat "SAP Recognized Expertize in S/4HANA"

Unsere Videos zur S/4HANA Transformation

Das Video wird von YouTube eingebettet. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google.

Die Vorteile von SAP S/4HANA

  • Digitalisierte Geschäftsprozesse – Technologien wie Big Data, Cloud Computing und mobile Applikationen – lassen sich einfach einbinden
  • Identifizierung von Verbesserungspotenzialen
  • Niedrige Kosten – S/4HANA verbraucht ein geringes Datenvolumen – dadurch entstehen geringere Aufwendungen in den Bereichen Hardware, Netzwerk und Storage
  • Schnelle Reaktionszeit  – Ergebnisse von Business-Analysen stehen schneller zur Verfügung
  • Konsolidierung der SAP-Landschaft  – geringere Komplexität und Fehleranfälligkeit durch das Zusammenführen unterschiedlicher Anwendungen