TABG-Werkzeug für ERP und S/4HANA

SAP-Fertigungsaufträge mit dem benutzerfreundlichen Tool prüfen und technisch abschließen

Beim TABG-Werkzeug für SAP ERP und SAP S/4HANA handelt es sich um ein benutzerfreundliches Tool für das Technisch Abschließen (TABG-Setzen) von Fertigungsaufträgen mit Konsistenzprüfungen bezüglich Wareneingang, Rückmeldungen, Komponentenverbrauch und Prüflosen. Es hilft dem Fertigungssteuerer, Aufträge vor dem TABG-Setzen auf fehlerhafte oder fehlende Buchungen zu prüfen. Geeignet ist dieses Add-on für Unternehmen, die für ihre Produktionsplanung und -steuerung das SAP-Modul PP im Einsatz haben.

Download Whitepaper

Highlights des Tools

Massenfunktion für das TABG-Setzen von Aufträgen

Konsistenzprüfungen für fehlerhafte oder fehlende Buchungen

Hohe Benutzer-
freundlichkeit

Kundenindividuell
anpassbar

Ausgangssituation

Fertigungsaufträge müssen technisch abgeschlossen werden, ein zeitnahes TABG-Setzen ist beispielsweise eine wichtige Voraussetzung für die kaufmännische Abrechnung. Offene, obsolete Auftragsbestandteile verfälschen die Planung. Ein automatisches Setzen auf TABG, rein auf Basis des Status, ist nur bei optimalen Prozessen ratsam. Im Normalfall ist die Kontrolle durch einen

Fertigungssteuerer erforderlich, damit fehlende oder fehlerhafte Buchungen auch als solche erkannt werden. Die Vorgehensweise beim TABG-Setzen hat einen beachtlichen Einfluss auf die Qualität von Daten und Planung und damit auf das Produktionsergebnis. Mit dem TABG-Werkzeug verfügen Sie über eine Massenfunktion mit Protokoll für das TABG-Setzen von Fertigungsaufträgen.

Funktionen und Vorteile der Lösung

  • Es erfolgt eine Selektion der Aufträge nach Status, Termin, Disponent etc.
  • Der Fertigungssteuerer erhält eine Übersicht der Fertigungsaufträge, Vorgänge und Komponenten
  • Konsistenzprüfungen bezüglich Wareneingang, Komponentenverbrauch, Rückmeldung, QM-Lose und Ausschuss erlauben Rückschlüsse auf die Korrektheit der Daten und helfen dabei, Fehlerquellen zu lokalisieren
  • Das Add-on verfügt über eine Massenfunktion mit Protokoll für das TABG-Setzen von Aufträgen
  • Ein Automatisches TABG-Setzen von Fertigungsaufträgen mit "grünem" Prüfergebnis ist möglich – auch als Hintergrundjob
  • Hohe Benutzerfreundlichkeit durch: Online-Dokumentation, Statistik, Auffrischen-Funktion, Navigation für Absprünge zu CO02 und MM03 sowie Transaktionen eigener Wahl
  • Individuell anpassbar
  • Nutzung der SAP-Standardfunktionen für Datenselektion, Aufbereitung der Auftragsdaten und das Technische Abschließen

Mit dem Add-on für das Technisch Abschließen von Fertigungsaufträgen reduzieren Sie Aufwand und Fehler in der Auftragsabwicklung. Sie verbessern damit Ihr Produktionsergebnis.

Martin Preiß PREISS Consulting

Neugierig geworden?

Nutzen auch Sie die Vorteile dieser praktischen Lösung!

Jetzt Kontakt aufnehmen