Greenfield-Ansatz

Der Greenfield-Ansatz beschreibt eine vollumfängliche Neu-Implementierung von S/4HANA. Dabei werden sämtliche Prozesse, Organisation, Stammdaten und Systeme neu konfiguriert und installiert.

Für viele Unternehmen ist dies ein sehr aufwendiges und nicht zwingend notwendiges Szenario. Grund: Der maßgebliche Funktionsumfang in S/4HANA für die Kundenauftragsabwicklung, Bestellungen und Fertigungsaufträge hat sich nur unwesentlich verändert.

Besteht die Hoffnung, wertvolle, individuelle Systemanpassungen, die es dem Unternehmen in der Vergangenheit erlaubten, Arbeitsabläufe zu optimieren oder gar Wettbewerbsvorteile zu erzielen, zurück in den Standard zu führen, so werden Anwender oftmals enttäuscht. Auch in S/4HANA fehlen passende Funktionalitäten. Passen also die im Einsatz befindlichen Geschäftsprozesse überwiegend zu den aktuellen Anforderungen, so ist durch einen Greenfield-Ansatz kein großer Nutzen zu erwarten. Im Gegenteil. Etablierte Anwendungen und Prozesse müssen unter Umständen 1:1 neu nachgebildet und getestet werden. Es ist somit äußerst fraglich, ob das dafür aufgewendete Budget den erzielten Mehrwert rechtfertigt. Ein Greenfield empfiehlt sich deshalb nur für Unternehmen, deren SAP-Systeme nach vielen Jahren sehr schwer zu warten sind, häufig mit Ausfällen kämpfen, 

oder wenn die Geschäftsprozesse nicht mehr den aktuellen Anforderungen entsprechen. Typische Gründe können veränderte Produkte oder Absatzkanäle sein. Oftmals trifft diese Situation auch für Carve-Outs zu. Beispielsweise, weil das vom Mutterunternehmen mitgegebene SAP-System nicht mehr zum aktuellen Geschäftsmodell der Tochter passt.

Doch die Realität sieht anders aus. Bei den meisten Unternehmen deckt die aktuelle SAP ERP-Lösung die zentralen Geschäftsprozesse sehr gut ab. Eine Neuimplementierung von S/4HANA würde also über das Ziel hinausschießen, da sie keine wesentlichen Vorteile in Bezug Prozessverbesserungen brächte. Vor diesem Hintergrund empfiehlt sich der Brownfield-Ansatz, der den Bruchteil eines Greenfields kostet.

Lassen Sie sich top beraten!
CONSILIO hat das Zertifikat "SAP Recognized Expertise in S/4HANA" erhalten.

Jetzt Kontakt aufnehmen
SAP Recognized Expertise in S/4HANA