SAP IBP for Demand

Anspruchsvolle Kunden. Saisonale Schwankungen. Flexible Produktpalette. Stellen Sie Ihre Bedarfsplanung robust und zukunftsfähig auf!

Eine präzise Bedarfsprognose ist essenziell für alle weiteren Planungsschritte. Doch welche statistischen Methoden sollen zum Einsatz kommen? Wie lassen sich statistische Prognosen und Kunden-Forecasts kombinieren? Wie können lokale und globale Planung in Einklang gebracht werden? Und wie lässt sich eine präzise Kurzfristprognose mithilfe von Demand Sensing erstellen?
CONSILIO entwickelt gemeinsam mit Ihnen Lösungen für diese und weitere Fragen in Bezug auf Ihre Situation. Wir unterstützen Sie mit unserer Prozess-, IT- und Statistikexpertise dabei, Ihre Bedarfsplanung nachhaltig zu verbessern. Dies beinhaltet auch die Berücksichtigung von Vorgänger-Nachfolger-Beziehungen (PLM) und Promotionen sowie ein dediziertes Riskmanagement.

Success Story "Heidelberger Druckmaschinen"

Ihr Bedarfsplanungsprozess

  • Mittel- bis langfristige Prognose
  • Umfangreiche statistische Prognosemodelle
  • Rollenbasierte lokale oder zentrale Planungsfunktionen
  • Manuelle Bedarfsplanung

 

  • Transparenz in der Ermittlung der Bedarfsmengen durch Kombination von statistischen Prognosemodellen
  • Integration von externen Informationen und Zusammenarbeit in einem globalen Planungsteam

Halbautomatisierte Bedarfsplanung

Demand Sensing

Demand Sensing ist die Weiterentwicklung der Prognose, um die ermittelte Bedarfssituation im Kurzfristhorizont zu präzisieren. Basis sind Ihre aktuellen Verkaufszahlen und Trendanalysen der nahen Vergangenheit.

Prozessverbesserungen für:

  • Deployment
  • Transportplanung
  • Reihenfolgeplanung bei Produktions- und Verpackungsprozessen
  • Bestandsoptimierung
     

Insbesondere bei:

  • Schnelldrehenden Produkten
  • Kurzen Lebenszyklen
  • Kurzen Durchlaufzeiten 
  • Kurzen Haltbarkeiten
  • Lagerfertigung
  • Vorhandenen Absatzsignalen (relevante Wetterdaten,
    aktuelle Kundenbestände, etc.)
     

Durchführung:

  • Vollständiger Demand-Sensing Job zu Wochenbeginn
  • Ggf. Demand-Sensing Updates unter der Woche, um neue
    Daten zu berücksichtigen

Produktlebenszyklus-Planung (PLM)

SAP IBP ermöglicht die flexible Berücksichtigung von Vorgänger-Nachfolger-Beziehungen für die Prognose der Bedarfsmenge.

Promotionsplanung

SAP IBP ermöglicht Ihnen die Analyse historischer Promotionsaktionen sowie deren Integration mit Ihrem CRM. Der statistische 
Bedarfs-Forecast von Promotionen wird entkoppelt („Promotionseliminierung“).

Unsere Kundenprojekte:

CONSILIO unterstützt Ihr Unternehmen gerne mit der nötigen Prozess-, IT- und Statistikexpertise. Wir stellen sicher, dass Sie Ihre Bedarfsplanung nachhaltig verbessern und auf anspruchsvolle Kundenwünsche und saisonale Schwankungen reagieren können.

Erik Suwandhi, SAP IBP ExperteCONSILIO GmbH

SAP IBP for Demand

Demo Demand Planning Szenarios

Präzise Bedarfsprognose garantieren!

Nutzen Sie SAP IBP for Demand

Jetzt Kontakt aufnehmen