MTU Aero Engines | KOORDINIERTE PLANUNGSPROZESSE MIT SAP APO

Eine integrierte SAP APO- und SAP ERP-Lösung für eine optimierte Produktionsplanung

CONSILIO unterstützte das Implementierungsprojekt bei der Konzeption des Business Blueprints, der Erstellung des IT-Konzepts sowie der Programmierung der erweiterten Planungsfunktionalität.

zur Success Story

Die Herausforderungen

Ein grundlegender Erfolgsfaktor für die Luftfahrtindustrie ist die Kompetenz bei stark schwankenden Marktbedarfen Beschaffungs- und Produktionspläne sowie Kapazitätsangebote optimal aufeinander abzustimmen. Dazu sind Planungs- und Simulationsfunktionalitäten
erforderlich, welche eine zentrale Koordination von Einkaufs-, Fertigungs- und Vertriebsprozessen unterstützen.

Dank der Beratungskompetenz der CONSILIO-Mitarbeiter und den erweiterten Planungs- und Simulationsfunktionalitäten des PP/DS verfügen wir über unternehmensweit abgestimmte, geglättete und machbare Produktionsprogramme. Durch verlässliche Produktions-, Beschaffungs- und Liefertermine werden Sicherheitsbestände und -zeiten deutlich weniger benötigt. In Verbindung mit der geglätteten Kapazitätsauslastung können überdies die durchschnittlichen Durchlaufzeiten reduziert werden.

Sebastian Kraus, Leiter SAP MRO und OEM Production & Control, Ralf Teufel, Senior Manager Productionplanning MTU GroupMTU Aero Engines

Highligts der Implementierung

  • Integrierte Planungs- und Simulationsfunktionalitäten zur zentralen Koordination von Einkaufs-, Fertigungs- und Vertriebsprozessen
  • Planungstableau zur Planung der Bedarfe des Produktionsprogramms, der Ressourcenauslastung und der zu startenden Fertigungsmengen
  • Unternehmensweit abgestimmte, geglättete und machbare Produktionsprogramme
  • Ampelsteuerung in der Produktionssteuerung zur Sicherstellung der Materialverfügbarkeit von Komponenten
  • Umfangreiches Berichtswesen bzgl. logistischer Kennzahlen in SAP BW