Digitalisierung im Mittelstand: Die IT als Wettbewerbsfaktor begreifen

Ein Artikel erschienen bei manage IT. Von Gerd Kanzleiter, IT-Management, CONSILIO GmbH

Um die Digitalisierung im Mittelstand voranzutreiben, muss sich die Rolle der IT und die Sichtweise auf sie in Unternehmen ändern. Zwar gewinnt die Umgebung an Komplexität, doch Prozesse werden insgesamt verschlankt: Statt einer hohen Individualisierung wird heute eine Standardisierung von Software angestrebt.

Diese bietet die notwendige Agilität, um den sich ständig verändernden Anforderungen des Marktes begegnen zu können. Eines muss Unternehmen dabei klar sein: Es gibt keinen Königsweg zur gelingenden Digitalisierung. Denn der Weg dorthin ist so individuell wie das Unternehmen selbst.

Zum Artikel