Uptodate - CONSILIO GmbH

EagleBurgmann erschließt mit CONSILIO die Potenziale von S/4HANA

CONSILIO hat EagleBurgmann beim Umstieg auf S/4HANA in den Bereichen Logistik, Finance, technische Conversion, Entwicklung sowie Fiori unterstützt und erfolgreich produktiv gesetzt. Seitdem helfen die Münchener dabei, neue Innovationen zu heben.

Aschheim, 10.01.2022 – EagleBurgmann aus Wolfratshauen in Bayern ist einer der international führenden Anbieter für industrielle Dichtungstechnik. Mit weltweit 60 Tochtergesellschaften in den Regionen Europa, Mittlerer Osten, Asia Pazifik, Amerika, Afrika und Indien versorgen die Wolfratshausener ihre rund 45.000 Kunden aus der Prozess- und Fertigungsindustrie.

S/4HANA bricht Datensilos auf

Vor dem Umstieg auf S/4HANA sah sich EagleBurgmann einer sehr fragmentierten ECC-Systemlandschaft mit unzähligen Datensilos gegenüber – weltweit waren rund 30 standortspezifische ERP-Systeme im Einsatz. Um den Geschäftsbetrieb innovationsfähig und zukunftssicher aufzustellen, plante die Geschäftsleitung eine Harmonisierung der ERP-Systeme auf Basis des Digital Cores von S/4HANA, in das langfristig alle Länder migrieren. Als Migrationsstrategie wählte EagleBurgmann den Crossfield-Ansatz, eine hybride Methodik, die den besten Mix aus Brownfield und Greenfield darstellt. Hilfe für dieses komplexe Projekt holten sich die Dichtungsspezialisten aus Wolfratshausen beim Münchener SAP-Gold-Partner CONSILIO. Das Beratungsunternehmen wurde bereits mit den Zertifikaten SAP Recognized Expertise für SCM-Lösungen und SAP S/4HANA in Deutschland von SAP ausgezeichnet und verfügt über eine weitreichende Expertise in den Branchen Automobil-, Prozess- und MILL-Industrie, Aerospace & Defense sowie im Maschinen- und Anlagenbau und ist sehr erfahren bei der Transformation von integrierten SAP-Anwendungen nach S/4HANA.

 

Tobias Lange, CIO bei EagleBurgmann

CONSILIO hat uns in einem ersten Schritt dabei geholfen, eine unternehmensweite S/4-Digitalisierungs-Plattform für alle produzierenden Einheiten auf die Beine zu stellen. Jetzt unterstützen sie uns mit ihrer Expertise, die Vorteile der Plattform auf unsere Bedürfnisse zuzuschneiden

Tobias Lange, Chief Information Officer EagleBurgmann

Hybride Strukturen schaffen Innovation

Aufgrund der guten Erfahrungen mit dem Münchener Beratungshaus hat EagleBurgmann die Zusammenarbeit weiter vertieft. So hilft CONSILIO dem Dichtungshersteller dabei, die Potenziale des neuen S/4 Systems weiter zu optimieren und unterstützt dabei, die Innovationen im S/4HANA & Cloud Umfeld nutzbar zu machen. Gerade eine hybride Systemlandschaft bietet Digitalisierungs-Potenziale, die sich in einer reinen On-Premise-Welt nicht verwirklichen lassen.

Zusätzlich übernahm CONSILIO in Zusammenarbeit mit dem SSC (Shared Service Center) in Indien Leistungen im Application-Management-Service-Bereich (AMS) und unterstützt in den Feldern Sales, Service, Manufacturing und Technology.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit ist auch der Presse nicht verborgen geblieben. So wurde Tobias Lange unlängst von der Fachzeitschrift CIO zum CIO des Jahres 2021 – Mittelstand gekürt. „CIO Tobias Lange hat bei dem Hersteller mechanischer Dichtungen ein holistisches Transformationsprogramm umgesetzt“, begründet Heinrich Vaske, Editorial Director der Fachzeitschrift, die Auszeichnung.

EagleBurgmann stellt mit dem Wechsel auf S/4HANA ganz klar die Weichen für die Zukunft, denn die Anforderungen an Enterprise Ressource Planning steigen im Zuge der digitalen Transformation auf ein Niveau, das sich in einem klassischen ERP-System nicht mehr zufriedenstellend abbilden lässt.

David Reibnegger, Partner CONSILIO GmbH