Sprache & Region

Daimler | MODEL-MIX-PLANUNG

ZUVERLÄSSIGE TERMINAUSSAGEN. OPTIMALE PRODUKTIONSAUSLASTUNG. KONTROLLIERTE BESTÄNDE.

In der Automobilindustrie hängen viele Prozesse und Funktionen vom Puls der Montageplanung ab: angefangen bei der Produktionsplanung über die Materialplanung bis hin zur Verwaltung der Lager und der Vertriebssysteme. Die Herausforderung? Eine optimale Auslastung der Montagelinien trotz gestiegener Kunden- und Marktbedürfnisse.

zur Success Story

Die Herausforderungen

Bei der Planung müssen einerseits die Kapazität der Linie (z. B. Anzahl der Motoren pro Schicht) und andererseits auch weitere Restriktionen wie Mengen, Abstände oder Blöcke berücksichtigt werden.

Die CONSILIO-Lösung

Überführt wurden die Prozesse in ein Template auf Basis von SAP ERP und SAP SCM. Ausgehend von den harmonisierten Highlevel-Prozessen wurden die einzelnen Schritte und Funktionen detailliert und in einem Fach- und IT-Konzept spezifiziert. Bereits in der Konzeptionsphase wurden die Anforderungen anhand von Prototypen mit SAP ERP und SCM abgeglichen. Die Template-Lösung nutzt im SAP SCM das Demand Planning, sowie die Modell-Mix-Planung aus der SAP-Automotive-Lösung.

Klassische Funktionen aus dem SAP ERP, wie Arbeitsplätze, Arbeitspläne, Stücklisten, Fertigungsaufträge, konfigurierbare Materialien und Materialvarianten werden ebenfalls berücksichtigt.

Ergebnis: Durch Einsatz der Model-Mix-Planung konnte den Auftragsvorrat geglättet und anschließend in eine sinnvolle Sequenz gebracht werden.