IFE | Anspruchsvolle Planung mit SAP SCM APO

Zuverlässige TERMINAUSSAGEN. OPTIMALE PRODUKTIONSAUSLASTUNG. KONTROLLIERTE BESTÄNDE.

Die Produktionsplanung im Projektgeschäft wird immer anspruchsvoller dank zunehmender Individualisierung. Um diese auch künftig sicher meistern und hat HYDRO dafür zusammen mit CONSILIO eine integrierte Lösung aus SAP ERP und SAP SCM APO eingeführt.

zur Success Story

Die Herausforderungen

Zum Alltag eines Projektfertigers gehören neben hoher Variantenvielfalt die kurzfristige Berücksichtigung von Kundenwünschen, und viele technische sowie organisatorische Änderungen, gerade während eines laufenden Projekts.

Highlights der Imllementierung

  • Optimierung des Bestätigungsprozesses für neue Projekte mit Prüfung verfügbarer Komponenten sowie Kapazitäten in der Fertigung

  • Etablierung eines systemgestützten Bestätigungsprozesses für Auftragsänderungen

  • Integrierte Lösung für parallele Verfügbarkeitsanfragen und Simulationen

  • Berücksichtigung noch nicht ausspezifizierter Projekte in der Kapazitätsplanung

  • Abbildung von Auftragsnetzen auf Basis von PSP-Elementen im Planungssystem

  • Erzeugung machbarer und optimierter Produktionsplänen über den kompletten Planungshorizont

  • Einhaltung finiter Kapazitäten für Maschinen, Personal und Fertigungshilfsmittel

  • Berücksichtigung von Personaleignung für spezielle Arbeitsschritte

  • Produktivitätssteigerung durch optimierte Rüstreihenfolgen

  • Balancierte Maschinenauslastung durch Nutzung alternativer Fertigungswege