Lohnbearbeitung in S/4HANA

Der Schlüssel zur effektiven Abwicklung externer Zuarbeiten.

Sie suchen nach einem Weg zur effektiven Abwicklung externer Zuarbeiten innerhalb Ihres SAP Systems?
Ihnen fehlt Transparenz und Planbarkeit in Ihrem Lohnbeistellungsprozess?
Sie haben komplexe Untervergaben von Fertigungsschritten an externe Lieferanten und müssen diese im SAP abbilden?

Fehlt einem Unternehmen die technologische Kompetenz oder Spezialisierung zur Fertigung eines Produkts, ist es erforderlich die Be- oder Verarbeitung extern durch einen Lohnbearbeiter durchführen zu lassen. Nicht planbare Kapazitätsengpässe in der Produktion machen es notwendig, bestimmte Bearbeitungsschritte extern zu vergeben. Das fehlende Know-how über die komplexen Funktionen im S/4HANA, sowie die dafür notwendigen Stammdaten 

und Abhängigkeiten der angrenzenden Module in Bezug auf den Lohnbearbeitungsprozess erschweren die Realisierung. Die Bestell- und Bestandüberwachung steigt mit der Anzahl an externe Be- oder Verarbeitung durch einen Lohnbearbeiter sowie der beizustellenden Komponenten je Lohnbearbeiterteil. Ohne eine intelligente Bestandsführung im System verliert ein Unternehmen schnell den Überblick über alle Bestände beim Lohnbearbeiter.

Lohnbearbeitungscockpit

Profitieren Sie neben der Integration der Lohnbearbeitung in alle SAP-Module auch von Neuerungen im SAP-Fiori-Umfeld. Nutzen Sie das Lohnbearbeitungscockpit und steuern Sie so effizient Ihre Lohnbearbeitungsvorgänge im Unternehmen:

Matthias Lebschy - CONSILIO GmbH

Nutzen Sie die Integration der Lohnbearbeitung in fast alle SAP Module, um somit all Ihren Mitarbeitern den Rund-um-Blick auf all Ihre Lohnbearbeitungsprozesse zu garantieren. Wir unterstützten Sie gerne von der Konzeption bis hin zur Implementierung.

Matthias Lebschy, Consultant MM & MRPCONSILIO GmbH

Ihre Vorteile

Ein Unternehmen profitiert durch den Einsatz des Lohnbearbeitungsprozesses in SAP von einer End-to-End Visibility der Geschäftspartnerbeziehung zwischen dem Unternehmen und seinen Lieferanten. Durch die Pflege der erforderlichen Stammdaten ist es möglich, den Bestellprozess zu automatisieren. Der gesamte Belege- und Warenfluss lässt sich über die gesamte Prozesskette nachvollziehen. 

  • Überblick und Transparenz über die Bestandssituation beim Lohnbearbeiter
  • Bestellüberwachung
  • Eindeutigkeit zwischen Fertigteil und Beistellkomponente durch eine Stückliste
  • Eine Wareneingangsbuchung für Fertigteil und Beistellkomponente
  • Durch die Nutzung von Dispobereichen werden Lieferantenbeistellbedarfe separat
    angezeigt und nicht mit Werksbedarfen vermischt

Kunden:

CONSILIO Ansatz zur Lohnbearbeitung

CONSILIO bringt das vollumfängliche Know-how im Bereich der Lohnbearbeitung im S/4HANA mit zu ihren Kunden. Von der klassischen Lohnbearbeitung bis hin zu komplexen Lohnbearbeitungsszenarien mit Streckenabwicklung sowie Integration in angrenzende Module, wie zum Beispiel SD und PP/DS. Durch eine ganzheitliche Prozessanalyse sind wir in der

Lage, den derzeit gelebten Kundenprozess zu verstehen. So können wir im Anschluss den für den Kunden optimalen Lohnbearbeitungsprozess implementieren. Die Realisierung kann sowohl auf einem ECC-System als auch im neuen S/4HANA-System erfolgen. Mit einem vollumfänglichen Schulungskonzept werden die Anwender bestens auf die Prozessimplementierung vorbereitet.    

Webinaraufzeichnung "Lohnbearbeitung in SAP S/4HANA"

Der Schlüssel zur effektiven Abwicklung externer Zuarbeiten

Zulieferer effektiv abwickeln!

Nutzen Sie die Lohnbearbeitung in S/4HANA und schaffen Sie Mehrwert!

Jetzt Kontakt aufnehmen
Gehalt Icon - CONSILIO GmbH