Uptodate - CONSILIO GmbH

CONSILIO unterstützt Rüggeberg beim Umstieg auf S/4HANA

Die August Rüggeberg GmbH & Co. KG gehört weltweit zu den führenden Unternehmen im Bereich der Entwicklung, Fertigung und Beratung sowie im Vertrieb von Werkzeuglösungen für die Oberflächenbearbeitung und das Trennen von Werkstoffen. Für den Umstieg auf S/4HANA holt sich das Unternehmen beim SAP-Spezialisten CONSILIO Hilfe.
Die August Rüggeberg GmbH & Co. KG mit der Marke PFERD gehört zu den ältesten deutschen Werkzeugherstellern. (Bild: Rüggeberg)

Aschheim/Dornach, 15. Oktober 2021 – Mit einer über 200-jährigen Erfahrung in der Herstellung von Werkzeuglösungen gehört die August Rüggeberg GmbH & Co. KG mit der Marke PFERD zu den ältesten deutschen Werkzeugherstellern. Der Firmensitz Marienheide in Nordrhein-Westfalen ist zugleich zentraler Standort für die Verwaltung, Logistik, Fertigung, Forschung und Entwicklung der Premiumwerkzeuge des weltweit agierenden Unternehmens.

Um die Prozesse der Digitalisierung weiter zu optimieren und somit seine Wettbewerbsfähigkeit strategisch weiter auszubauen, hat sich der Werkzeughersteller dazu entschlossen, das derzeitige ERP System auf Basis SAP ECC 6.0 auf S/4HANA zu konvertieren. Unterstützung bei dieser umfangreichen Aufgabe holen sich die Nordrhein-Westfalen beim Münchener SAP-Spezialisten CONSILIO. „Unter den verschiedenen Anbietern hatte CONSILIO das überzeugendste Gesamtkonzept, das zum einen die tiefgreifende Expertise der Berater in S/4HANA belegt, andererseits deutlich zeigt, dass CONSILIO unsere Branche kennt“, weiß Stefan Berger, (Projektleitung IT) bei der August Rüggeberg GmbH & Co. KG in Marienheide.

Geplant ist ein Brownfield-Ansatz (technische Konvertierung) mit punktueller Optimierung von ECC zu S/4HANA. Punktuell deshalb, weil die Experten Prozesse, die ein großes Optimierungspotenzial besitzen und sich zugleich schnell umsetzen lassen, nach Absprache mit Rüggeberg bereits während der Konvertierungsphase für S/4HANA anpassen. Prozesse, deren Umsetzung im System aufwändiger ist, vermerkt das Team für eine nachgelagerte Optimierungsphase. Aktuelle Prozesse, die in S/4HANA nicht enthalten sind, unterziehen die CONSILIO-Spezialisten einem Re-Design, um eine Umsetzung im SAP-Standard zu erreichen.

Wolfgang Unkauf, Geschäftsführer bei der CONSILIO GmbH

Die August Rüggeberg GmbH & Co. KG legt mit der S/4HANA-Konvertierung nicht nur einen wichtigen Grundstein, die künftigen Herausforderungen im ERP Business zu bewältigen, sondern geht damit auch die nächsten Schritte im Bereich der Digitalen Transformation.

Wolfgang Unkauf, Geschäftsführer CONSILIO GmbH