Uptodate - CONSILIO GmbH

S/4-Transformation: Eine Strategie, die perfekt sitzt

Die Assessmentpakete von CONSILIO bieten Unternehmen eine schnelle und vergleichsweise günstige Möglichkeit zu ermitteln, welcher Strategie sie beim Umstieg auf S/4HANA folgen sollten.
Die drei Assessmentpakete von CONSILIO im Überblick
Die drei Assessmentpakete Smart, Extended und Excellence von CONSILIO ermitteln den idealen Transformationsansatz. (Bild: CONSILIO)

Die passenden Fakten für die maßgeschneiderte Transformation nach S/4HANA zu erhalten, ohne seitenweise Texte aus unterschiedlichen Quellen zu wälzen, geht nicht? Weit gefehlt. Die drei Assessmentpakete Smart, Extended und Excellence von CONSILIO extrahieren aus der eigenen Systemlandschaft alle Daten, die dafür nötig sind, den idealen Transformationsansatz zu ermitteln – Brownfield, Crossfield oder Greenfield.

Perfekt Maßnehmen

Die Erfahrung zeigt, über die Zeit wächst ein ERP-System mehr oder weniger kontrolliert durch Erweiterungen und Modifikationen des SAP Standards, obsolet gewordene Entwicklungen, Daten und Customizing an. Das steigert nicht nur die Komplexität der gesamten Systemlandschaft und wirkt sich negativ auf die Performance aus, sondern erschwert auch einfache Release-Wechsel oder verhindert gar den Umstieg auf S/4HANA.

Die Assessmentpakete von CONSILIO bringen Licht ins Dunkel, indem sie den Systemzustand kompromisslos offenlegen. Dazu kombinieren sie auf clevere Weise Abfragen und Tools, die den Systemspezialisten einen detaillierten Einblick in das laufende System erlauben. Der Systemlastmonitor (ST03N) etwa zeigt, welche Transaktionen die Anwender über einen Zeitraum von drei Monaten nutzten. Noch tiefer gehen SCMON, SUSG/UPL, indem sie die Ausführung von ABAP-Code in einem Produktivsystem überwachen. Damit lassen sich dann nicht nur die Nutzungsdaten erfassen – also wie oft ein bestimmtes ABAP-Objekt aufgerufen wurde – sondern auch Informationen zum dazugehörenden Geschäftsprozess. Der optimale Beobachtungszeitraum beträgt hier 13 Monate, da so in der Regel ein gesamtes Geschäftsjahr abgedeckt ist. Ergänzt wird die Nutzungsanalyse durch Readiness Checks. Sie prüfen die Daten, Prozesse und Funktionen des bestehenden SAP-ERP-Systems bezüglich ihrer S/4HANA-Eignung.

Zusätzliche Process Discoveries wie die Business Scenario Recommendation (BSR) identifizieren anhand eines Branchenvergleichs die Vorteile der Transformation. Dabei werden mithilfe von Benchmarks die Prozesse in ihrer Güte klassifiziert – etwa von gut bis ungenügend. Die Ursache für unbefriedigende Ergebnisse sind meist Individualprozesse die nicht dem Standard entsprechen und die Werte herunterziehen. Typische Beispiele dafür sind nicht abgeschlossene Belege, die das System jetzt mitschleppt. Sie wirken sich zwar nicht unmittelbar auf die Wirtschaftlichkeit aus, stellen jedoch langfristig potenzielle Kostentreiber dar, da sie die Sicht auf das System erschweren und so die Digitalisierung erschweren.

Darüber hinaus offenbart der Fiori Apps Recommendation Report (FAR-Report) welche Apps die Geschäftsprozesse vereinfachen oder unterstützen, der SAP Innovation and Optimization Pathfinder benennt – wie der Name bereits andeutet – Optimierungspotentiale und das Custom Code Audit prüft die Kompatibilität von selbst entwickeltem Code sowie Erweiterungen an Objekten.

Auf den Leib geschneidert

Die erhobenen Daten werten die CONSILIO-Spezialisten im Nachgang in einem Ergebnisbericht aus. Er gibt dann die klare Richtung einer Transformationsstrategie vor, die zum Unternehmen passt. Flankiert wird die Analysephase von Business Process Workshops. Dabei tauchen die Berater zusammen mit den Experten des Unternehmens in die Ergebnisse der Analyse ein. Gegenstand der Diskussionen sind hier neue Strategien sowie kurz-, mittel- und langfristige Mehrwerte und Innovationen die durch die Transformation nach S/4HANA erreicht werden.

Der Detailgrad der Nachbereitung richtet sich dabei am gewählten Assessmentpaket aus. Das Portfolio von CONSILIO umfasst drei Pakete, die sich einerseits an der Komplexität der Systemlandschaft orientieren und sich andererseits im Umfang sowie der Beratungstiefe unterscheiden. Die Präzision der Auswertung steigt deshalb vom Paket Smart bis Excellence erheblich an – beginnend bei einem groben Überblick bis hin zu einem detaillierten Draft für den Umstieg. So fokussieren sich die Berater beim Smart-Paket ausschließlich auf die kritischen Punkte wohingegen sie beim Extended-Paket eine Schicht tiefer und beim Excellence bis auf den Grund tauchen. Die Assessmentpakete erlauben Anwendern einen Blick in Ihre Systemlandschaft, dessen Tiefe sie selbst bestimmen können. Dadurch erhalten sie nicht nur eine realistische Einschätzung ihrer Ausgangsposition, sondern auch eine Empfehlung für die kundenindividuelle Transformationsstrategie mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Solide Entscheidungsgrundlage

Die Assessmentpakete von CONSILIO bieten Unternehmen eine schnelle und vergleichsweise günstige Möglichkeit zu ermitteln, welcher Strategie sie beim Umstieg auf S/4HANA folgen sollten. Dabei sollten sie aber auch stets die Grenzen der verschiedenen Pakete ins Kalkül einbeziehen. So liefern die Varianten Smart und Extended einen mehr oder weniger groben Einblick in die eigene Systemlandschaft und ermöglichen dadurch die Modellierung einer High-Level-Roadmap samt Projektplan und einem Preisindikator für die Transformation. Daher eignen sich die beiden Pakete vor allem für Anwender, die vorerst eine allgemeine Orientierung wünschen, aber unterschiedlich tief einsteigen wollen.

Typische Kandidaten für das Excellence-Paket sind hingegen Unternehmen, die mit Ihrem System kämpfen und nicht mehr zufrieden sind. Sie benötigen einen Einblick bis ins kleinste Detail, um die richtige Entscheidung zu treffen, da hier vielleicht der kostenintensivste Weg nach S/4HANA angezeigt ist, der Greenfield-Ansatz. Bei der Neuimplementierung bleibt schließlich nahezu kein Stein auf dem anderen.

Yannik Jodehl, Managing Consultant Enterprise Architecture

Die Assessmentpakete von CONSILIO legen den Systemzustand kompromisslos offen. Dazu kombinieren sie auf clevere Weise Abfragen und Tools, die den Systemspezialisten einen detaillierten Einblick in das laufende System erlauben.

Yannik Jodehl, Managing Consultant Enterprise ArchitectureCONSILIO GmbH

Weiterführende Infos:

Wie sich bereits in der Discovery-Phase mit geringem Aufwand die wesentlichen Entscheidungen vorbereiten lassen.

S/4HANA Transformation

Die Zukunft heißt S/4HANA. Doch wie gelingt der Umstieg auf die neue Umgebung?