Uptodate - CONSILIO GmbH

mgm technology partners erreicht mithilfe von CONSILIO eine 360-Grad-Sicht auf seine Kunden

Ein modernes Lead-, Opportunity- und Kampagnen-Management ist essenziell, um Kundenbeziehungen zu stärken und auszubauen. Diese Erkenntnis hat den IT-Dienstleister mgm tp dazu bewogen, mithilfe von CONSILIO den Schritt in die SAP Sales Cloud zu gehen.

Aschheim/ Dornach, 07.12.2022 – mgm technology partners ist ein führender Beratungs- und Lösungsanbieter, der auf Basis aktueller Technologien und eigener Plattformlösungen Enterprise Applikationen für die Branchen Commerce, Insurance und Public Sector entwickelt. mgm steht als Technologiepartner und Entwickler hinter der elektronischen Steuererklärung in Deutschland – Stichwort ELSTER. Zudem ist die A12-Plattform im Public Sector eine erprobte Lösung für die gesetzlich verankerte OZG-Umsetzung (Onlinezugangsgesetz) bis Ende 2022. Weitere Digitalisierungsprojekte auf Bundes- und Länderebene in Behörden und Verwaltungen sind geplant.

Im Zuge der Modernisierung seiner Systeme und um die Kundenbeziehungen auf ein neues Level zu heben, hat sich mgm dazu entschlossen, ein schlankes CRM-System zu implementieren. Bislang arbeiteten die Mitarbeiter mit verschiedenen Tools wie Outlook, Excel, etc. Im Ergebnis sind Datensilos entstanden, die nur bestimmten Mitarbeitern zugänglich waren. mgm wollte daher die Silos aufbrechen, die bereits erfassten Kundendaten konsolidieren und über eine zentrale Verwaltung eine 360-Grad Sicht auf alle Kunden und Ansprechpartner für die Mitarbeiter gewährleisten. Nach Abwägung verschiedener Lösungen entschied sich mgm für die SAP Sales Cloud. Der Vorteil des SaaS-Systems ist, dass sich sowohl externe als auch interne Zielgruppen damit zentral betreuen lassen. Dazu beauftragte mgm die CONSILIO GmbH aus München für die Implementierung eines schlanken CRMs, um die Realisierung eines Leadprozesses mit Account-, Kontakt- und Marketingmanagements anzustoßen.

Ein CRM-System auf dem neuesten Stand, das flexibel anpassbar ist und bei dem wir kleinere Änderungen als Anwender selbst vornehmen, haben wir gesucht. Die SAP Sales Cloud bietet genau diese Fähigkeiten und CONSILIO hat uns das System auf den Leib geschneidert

Linda Hakasalo-Klett, Senior Consultant mgm technology partners

Nach einer Fit-Gap-Analyse entschied sich mgm für eine erweiterte Version des CONSILIO-Pakets „Sales Starter MVP“. Diese Konfiguration enthält neben Standard-Komponenten wie der Groupware-Integration, mit der sich beispielsweise E-Mails verschicken und Abfragen von Kunden und internen Mitarbeitern in die Sales-Cloud realisieren lassen auch optionale Funktionalitäten wie das Kampagnenmanagement für das Marketing. Bei der Migration der Daten hat mgm unter Anleitung von CONSILIO die Hauptlast getragen, indem die Daten bereinigt und für die Migration intern aufbereitet wurden. Technisch wurde die Übertragung dann mit dem Migrations-Tool „Data Workbench“ der SAP Sales Cloud durchgeführt.

Die Sales Cloud ermöglicht den mgm-Mitarbeitern aus dem Marketing effektiver mit dem Vertrieb zu kollaborieren. Kunden lassen sich gezielter betreuen sowie interne und externe Events, Newsletter oder saisonale Kampagnen durchführen – etwa zu Weihnachten. Im Detail: Das Marketing ist jetzt in der Lage Newsletter oder Postings anlässlich bestimmter Anlässe über ein Zielgruppenmanagement beziehungsweise Kampagnenmanagement in der Sales Cloud effizient zu filtern und umzusetzen. So ist es beispielsweise sehr einfach realisierbar, einen Link zu einer Umfrage an Kunden zu schicken, die Umfrage selbst ist via iFrame nahtlos in die Webseite des Unternehmens eingebettet – die Customer Experience bleibt also durchgängig erhalten. Hinzu kommt, dass das Marketing und der Vertrieb in der Sales Cloud die gleiche Datenbasis verwenden. Beide Business Units haben daher stets einen umfassenden Überblick über bereits durchgeführte Maßnahmen, den Nurture-Prozess sowie die aktuelle Interessenlage des Kunden.

Eine granulare Rechteverwaltung in der Sales Cloud erlaubt es mgm außerdem verschiedene Rollen zu implementieren. Das bedeutet: Die Mitarbeiter aus dem Marketing, dem Vertrieb oder auch externe Mitarbeiter erhalten die Möglichkeit zur Kollaboration mit speziell zugeschnittenen Sichten und Berechtigungen. Das Rollen- und Rechtemanagement erhöht auf diese Weise die Effizienz der eingebundenen Teams.

Im Rahmen dieser Technik realisierte CONSILIO auch die Funktionen Account-Manager und Account-Teams. Dadurch können die Account-Verantwortlichen über ein Reporting die Transparenz des Prozesses deutlich zu steigern. So ist ein Team-Verantwortlicher stets im Bilde darüber, was bei den Opportunities passiert oder an welchen Projekten die Teammitglieder gerade arbeiten.

Ein wichtiger Baustein der Lösung war auch die Outlook-Integration. Mit dieser Technik lassen sich beispielsweise alle wichtigen Daten zu Kunden direkt in Outlook aus ansehen, pflegen oder neu anlegen. Das vereinfacht die Kontaktpflege für die Mitarbeiter erheblich, weil die doppelte Datenpflege entfällt.

Mit CONSILIO hat mgm die Weichen für einen modernen State-of-the Art-Lead-Prozess gestellt. Jetzt ist das Unternehmen als Ganzes gefordert, zunächst effiziente Leadprozesse zu definieren und sie dann im Nachgang zu gestalten, zu formen und zu etablieren – bei Bedarf unterstützt der Partner CONSILIO.

Mit der Implementierung der SAP Sales Cloud geht mgm einen richtigen und wichtigen Schritt in Richtung Kundenzentrierung. Die SAP Sales Cloud hilft dabei, alle kundennahen Bereiche künftig besser zu vernetzen und damit auch die Beratungsqualität zu steigern.

Rasim Özkan, Solution Architect SAP Customer Experience CONSILIO GmbH