Uptodate - CONSILIO GmbH

FIORI for FI/CO: Apps im S/4HANA AP/AR und ICMR

FIORI simplifiziert und vereinheitlicht SAP-Anwendungen. Lesen Sie, wie Sie in der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung davon profitieren.

Eines der Vorteile in FIORI, von denen die Anwender profitieren, sind die Übersichtsapplikationen, die mehrere Anwendungen unter einen Hut bringen. Solche Apps finden sich in jedem Geschäftsbereich und sprechen beinah alle Anwendergruppen an. Die Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung – S/4HANA AP/AR – ist dabei keine Ausnahme. Sehen Sie einen Überblick über die wichtigsten Anwendungen und Funktionen des Teilmoduls.

ÜBERSICHT ÜBER DIE KREDITORENBUCHHALTUNG - DIE WICHTIGSTEN ZAHLEN AUF EINEN BLICK

Einen Überblick über die wichtigsten Zahlen der Kreditorenbuchhaltung erhält der Anwender auf Knopfdruck über die gleichnamige Applikation. Diese ist wie eine Art Dashboard mit Karten zu einzelnen Belegen und Teilbereichen aufgebaut. Während der Anwender für die abgebildeten Informationen in GUI separate Transaktionen oder diverse Tabellen aufrufen musste, erhält er in der App „Übersicht der Kreditorenbuchhaltung“ die wichtigsten Zahlen auf einen Blick, die teilweise zusätzlich mit Diagrammen veranschaulicht werden.

Auf den einzelnen Karten werden aktuelle Zahlen beispielsweise zu überfälligen Forderungen, gesperrten Rechnungen oder aber die vorerfassten Rechnungen abgerufen und angezeigt. Zur Bearbeitung oder Detailansicht gelangt der Anwender mit Anklicken der jeweiligen Karte.

Welche Werte angezeigt werden, kann der Anwender selbst bestimmen, indem er die Suche mit angebotenen Filtern verfeinert. Die Ergebnisse kann jeder User für sich als Standardansicht speichern. Das gilt ebenfalls für die Karten: Die Übersicht kann der User individuell gestalten und die Karten beliebig ein- und ausblenden oder per Drag-and-Drop-Funktionalität benutzerspezifisch anordnen.

EXCEL UPLOAD – EFFIZIENTES BUCHEN DURCH AUTOMATISIERUNG

Wenn einmal mehrere Buchungen anliegen, kann der Anwender diese massenhaft buchen, indem er sie bequem per Excel hochlädt. Die SAP stellt ein Excel-Template zur Verfügung, mit dem die Buchungen automatisiert und damit effizient in das System geladen werden.

  • Dabei kann das Template sowohl für einzelne Rechnungen als auch für mehrere Belege verwendet werden.
  • Kundeneigene Dimensionen (Z-Felder) können dem Standard-Template hinzugefügt werden.

Hinweis: Auf Bestellungen basierende Rechnungen werden von dieser App nicht unterstützt.

DEBITOREN- UND KREDITORENVERZEICHNIS – EINE ÜBERSICHTLICHE ALTERNATIVE ZU GUI

Obwohl die Debitoren- und Kreditorenlisten in GUI alle notwendigen Informationen enthielten, waren sie alles andere als übersichtlich. Das ist nun mit den Apps „Debitorenverzeichnis“ und „Kreditorenverzeichnis“ gelöst. Über folgende Hauptmerkmale verfügen die Verzeichnisse in FIORI:

  • Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit im Gegensatz zu den eher unübersichtlichen Stammdatenlisten in der GUI.
  • Kurzvorschau verfügbar, um schnell Adressdaten abzurufen.
  • Listaufbau kann vom Nutzer individuell gestaltet werden: Aus der Liste verfügbarer Felder kann er wählen, welche Spalten angezeigt werden sollen, und die Reihenfolge individuell anpassen.
  • Excel-Export-Option enthalten.

INTERCOMPANY MATCHING AND RECONCILIATION

Mit steigender Komplexität der Geldströme in einer globalen Wirtschaft erhöhen sich die Aufwände der Verantwortlichen im Finanzbereich: Die Identifizierung der unvermeidlichen Fehler und die manuelle Korrektur sind mühselig und benötigen Zeit. Die S/4HANA-Abstimmungslösung Intercompany Matching and Reconciliation (ICMR) spürt die Transaktionsabweichungen auf und gleicht die Differenzen zum Teil automatisiert aus. Die Monats-, Quartals- oder Jahresabschlussaktivitäten lassen sich mit dieser Lösung erheblich vereinfachen und beschleunigen.

ICMR Eigenschaften

Benutzerfreundliche FIORI Apps ermöglichen einen transparenten Blick auf die IC-Abstimmung. Der Intercompany-Matching-Monitor erlaubt einen direkten Vergleich gebuchter Belege zwischen verschiedenen Unternehmenseinheiten. Der Anwender ist dabei frei, die Matching-Methode auszuwählen, mit der er Werte der gewählten Unternehmenseinheit mit den Werten der Partnereinheit für die erwünschte Periode vergleichen kann.

Zusammengehörige Items werden auf Basis der Regeln, die in der ausgewählten Matching-Methode hinterlegt sind, gematched und in Matching-Dokumenten zusammengefasst.

Die Vergleichsergebnisse gibt der Monitor mit farblicher Unterstützung aus: Grün sind die Übereinstimmungen, gelb die abweichenden Werte.

Eines der Vorteile in FIORI, von denen die Anwender profitieren, sind die Übersichtsapplikationen, die mehrere Anwendungen unter einen Hut bringen. Solche Apps finden sich in jedem Geschäftsbereich und sprechen beinah alle Anwendergruppen an. In der Kreditoren- und Debitorenbuchhaltung können ebenfalls gezielt Apps eingesetzt werden, die das Arbeiten erleichtern und Geldströme transparenter machen. 

Larissa Martin, Senior Consultant FI/CO CONSILIO GmbH

Fazit

Mit FIORI simplifiziert SAP die tägliche Arbeit der Anwender aus den Fachbereichen: Dort, wo Informationen zusammengesucht und Reports aufgebaut werden mussten, ist eine Übersicht auf Kopfdruck gegeben. Dabei steht jedem Nutzer frei, welche Daten er sehen und mit welchen Applikationen er arbeiten möchte: Die nicht benötigten Informationen kann er dauerhaft ausblenden und die Ansichten beliebig anpassen.